Spendenübergabe an die Tagespflege “Abendrot” der Diakonie (2019-1)

Spendenübergabe an die Tagespflege “Abendrot” der Diakonie (2019-1)

Premnitz, der 2019-02-15

ich gebe zu, ich bin nicht so sehr der Bücherwurm, aber dennoch kann Literatur etwas durchaus befriedigendes für Menschen sein. Durch eine Sachspende eines Premnitzer Mitbürgers aus der Mozartstraße und eines Berliners aus Prenzlauer Berg kamen so ca. 170 Bücher zusammen, Bücher vieler verschiedener Stilrichtungen. Die Frage war jetzt nur, was macht man mit solch einer Ansammlung? – Mal kurz überlegen und Rücksprache halten. Es ist ja es um so schöner, wenn möglichst viele Menschen davon profitieren. – Die Diakonie Havelland e.V. betreibt hier in Premnitz die Tagespflege “Abendrot”, wo sehr viele ältere und pflegebedürftige Menschen tagsüber umfassend und kompetent betreut werden. Viele dieser dort betreuten Menschen erfreuen sich auch sehr gerne an Büchern, also was liegt ansonsten näher, als genau an dieser Stelle etwas sinnvolles und bereicherndes zu tun. – Mit einem Anruf wurde alles besprochen und da meine Zeit ja auch nicht unendlich ist, wurde mir das Angebot unterbreitet, das man diese Bücher bei mir direkt abholt. – Es kamen also zwei nette Mitarbeiter der Diakonie mit dem Auto vorgefahren und holten insgesamt 5 schwere Kisten und eine schwere Tasche mit Büchern bei uns ab und fuhren sie zum Diakoniestützpunkt in Premnitz. – So freue ich mich nun, das diese Bücher nicht einfach in irgendeiner Papiertonne landeten, zumal viele Bücher in einem einwandfreiem Zustand waren, und bedanke mich natürlich bei beiden Spendern, das Sie mit Ihrer Sachspende anderen Menschen ein zeitweiliges Vergnügen bereiten.

Snp2018AdMiN

Kommentare sind geschlossen.